HEM limitierte Edition 333 Vorbestellung jetzt sofort.

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kostenloser Versand für Bestellungen aus dem Inland ab 99 €

In den Warenkorb

Lieferzeit 8 - 14 Tage

Die Auflage ist weltweit limitert auf 333 Werke à 0,75l. Jedes Kunstwerk ist ein Unikat und wird händig gefertig und mit dem Original HEM Rebschwarz-Pigment bedruckt. 
Nach Ihrer Bestellung werden alle Künstlerischen Bestandteile zusammengefügt um ein einmaliges und zertifiziertes und nummeriertes Werk zu kreieren. 

Sammeln oder trinken?
Entscheiden Sie und werden Sie Teil der einmaligen Geschichte.

10 € pro Werk gehen als Spende an die Ahrwinzer-Hilfe.

Produktinformationen

Führe alle Details auf, die deinen Kunden dabei helfen, das richtige Produkt zu finden.

Größe oder Maße

Created with Sketch.

Hier kannst du die genauen Maße deines Produktes angeben oder deinen Kunden helfen, die richtige Größe auszuwählen.

Produktdetails

Created with Sketch.

Füge hier eine detaillierte Produktbeschreibung hinzu, damit deine Kunden alle Informationen bekommen, die sie brauchen. Ein beschreibender, einzigartiger Produkttext hilft ebenfalls dabei, von Suchmaschinen wahrgenommen zu werden.

Besonderheiten

Created with Sketch.

Jeder bestandteil ist besonders. 

Zertifiziert, signiert, limitiert,  

ein einzigartiges, Sammlerstück.

Jedes Detail erzählen einen Teil der Story hinter dem Kunstwerk mit Rebschwarz.

Woher kommt der Name?

erfahre alles zum Projekt, vom ersten Gedanken bis zum Etikett.

Das Bouquet der Edition

Der Riesling der ersten limitierten HEM Edition 2020, aus der bekannten Lage Mülheimer Sonnenlay, ist feinherb im Geschmack und startet mit einer frischen, spritzigen und leicht verspielten Säure. Der Wein ist durch seine über 40 Jahre alten, tief wurzelnden Reben und dem Boden aus Lehm und Blauschiefer mineralisch betont. 
Zu Beginn ist er kräftig im Geschmack, mit dezentem Schieferduft.
Des Weiteren entfaltet er trotz eines geringen Alkoholgehalts seine vollen Aromen und ist zu 100% Riesling. 
In der Nase und am Gaumen begeistert er mit fruchtigen Noten von reifer Mirabelle und Pfirsich. Seine Basis ist Steinobst, im Besonderen Aprikose mit Übergang zu einem leicht würzigen Kräuterton, der einen über den Abgang hinaus begleitet.
Die Komplexität wird mit einem zweiten Schluck untermalt und ergänzt sich durch einen attraktiven Trinkfluss. 

Trinkempfehlung bis einschließlich 2024, Temperatur 11° Grad.